Diamond Electric, Budapest (2013)

Die Modernisierung der gebäudeautomatischen Systeme der sich im japanischen Besitz befindlichen Werkseinheit war unsere Aufgabe, wir mussten die vorhandenen lufttechnischen, Kühl- und Heizsysteme des Werks überprüfen. All dies mussten wir so verwirklichen, dass die in der Halle durchgeführten Produktionsprozesse so wenig wie möglich von uns behindert werden bzw. wir die kontinuierliche Funktion der Systeme auch während der Umgestaltungsarbeiten garantieren. Die machte für uns eine außerordentlich gründliche Vorbereitung sowohl hinsichtlich der Planer- als auch der Ausführungsarbeiten notwendig.

Die Systeme funktionieren über neue SIEMENS PXC Reihen- DDC Elemente, welche durch eine ISLAND Buskommunikation aneinander angeschlossen sind. Auch wenn das Werk nicht über einen Gebäudekontroll-Computer verfügt, kann der Nutzer über ein PXC20-E Handterminal von jedem Verteilerschrank aus die Funktion verfolgen und beeinflussen bzw. auch die Einstellung der Parameter durchführen.

Dank der hervorragenden und koordinierten Organisation funktioniert das System zurzeit problemlos.